Anreise mit der Bahn

Ich empfehle die Anreise mit der Deutschen Bahn. Neustadt an der Weinstraße ist Verkehrsknotenpunkt in Nord/Süd- und Ost/West-Richtung und liegt an der ICE/TGV-Fernverkehrsverbindung Mannheim - Paris. Auf den Nebenstrecken in Nord-Süd-Richtung, entlang der Deutschen Weinstraße, haben Sie in vielen Weindörfern einen Bahnanschluss;, so dass Sie nach dem Besuch eines Weinfestes oder eines Winzers mit der Bahn sicher wieder Ihr Hotel erreichen.

bahn.de - Anreiseformular

Der öffentliche Personennahverkehr VRN erschließt Ihnen die gesamte Pfalz. Das einfach aufgebaute und günstige Waben-Tarifsystem des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) ist gerade für Gruppen interessant. An fast allen, auch kleinen Bahnhöfen, haben Sie Umsteigemöglichkeiten zu einem hervorragend ausgebauten Bussystem, das auf die Züge abgestimmt ist und das Sie auch an entlegene Orte bringt. Ausflüge und Exkursionen können gegabelt werden, d.h. Ausgangspunkt und Endpunkt liegen auseinander.

Anreise mit dem Reisebus

Neustadt an der Weinstraße liegt verkehrsgünstig an der BAB A65. Über zwei Anschlussstellen, von Neustadt-Nord und Neustadt-Süd, erreichen Sie die Stadt dann über Zubringerstraßen in wenigen Minuten. Von der Kaiserdom-Stadt Speyer kommend erreichen Sie über die Bundesstraße B-39 zwischen in ca. 30min. Neustadt an der Weinstraße.

Routenplaner
Start:

Strasse, PLZ, Ort
Ziel:

Strasse, PLZ, Ort

Parken mit dem Reisebus

Kostenlose Busparkplätze finden Sie in Neustadt an der Weinstraße in der Landauer Straße sowie auf dem offiziellen Busparkplatz an der Festwiese (Winzinger Straße).



  Größere Kartenansicht